Publikationen:
Aktuell MAI
Pfarrblatt MÄRZ

Pfarrleben:
Gottesdienste
Unser Team
Pfarrgemeinderat
Gruppen und Aktivitäten
Familien und Kinder
Babytreff
Kindergarten
Ministranten
Projektpartnerschaft
Ehevorbereitung
Chor "Vielstimmig"
Bibelabende
plus/minus 50
Legion Mariens
Charismatische Messen
Einkehrtage NEU
Pfarrcaritas
Unsere Kirche
Kirchenführer
Wohne ich im Pfarrgebiet?

Termine:
Benefizkonzert
Pfarrwallfahrt 2017
Fronleichnam
Benefizkonzert der
  Villa Sinfonia Foundation

Gürtelgebet

Rückblick:
Kindermesse 2017

Zum Archiv

Zurück zum Start

Die Kirche Altlerchenfeld Kirche

Die Pfarrkirche von Altlerchenfeld ist sowohl aufgrund ihrer Baugeschichte als auch ihres Baustils einzigartig in Österreich.
Sie ist das Ergebnis des ersten in der Geschichte Österreichs durchgeführten Architekturwettbewerbes, an dem unter anderen die Architekten Eduard van der Nüll, Theophil Hansen und August Siccardsburg 1848 teilgenommen haben.
Gewonnen hat diesen Wettbewerb der erst 26jährige Schweizer Architekt Johann Georg Müller, nach dessen Plänen die Kirche gebaut wurde.

Der einzigartige Freskenzyklus wurde von Josef Ritter von Führich entworfen. Die damals bekanntesten Künstler der Nazarener Schule, wie unter anderen Eduard von Engerth, Leopold Kuppelwieser, und Karl Blaas haben die Entwürfe Führichs verwirklicht.

Zu den sieben Zufluchten
Kirche2

Auf diesen Titel ist unsere Pfarrkirche vor 150 Jahren geweiht
worden. Diese sieben Zufluchten sind in unserer Kirche an verschiedenen Stellen bildlich dargestellt.

Weiter zur Fotogalerie

Im Internet finden sie auf http://photoartkalmar.com einen
virtuellen Rundgang durch unsere Kirche

Neu: Zum Video
© Andreas Faesller, www.planet-vienna.com

Neu: Zur Hörbigerorgel