Publikationen:
Aktuell SEPTEMBER
Pfarrblatt SEPTEMBER

Pfarrleben:
Gottesdienste
Unser Team
Pfarrgemeinderat
Gruppen und Aktivitäten
Familien und Kinder
Babytreff
Kindergarten
Ministranten
Erstkommunion NEU
Firmvorbereitung NEU
Projektpartnerschaft
Ehevorbereitung
Chor "Vielstimmig"
Bibelabende
plus/minus 50
Legion Mariens
Charismatische Messen
Einkehrtage NEU
Pfarrcaritas
Unsere Kirche
Kirchenführer
Matriken - Einsicht
Wohne ich im Pfarrgebiet?

Termine:
Keramikausstellung NEU
Benefizkonzert

Rückblick:
Erstkommunion 2017
Firmung 2017

Zum Archiv

Zurück zum Start

Kandidaten für die Pfarrgemeinderatswahl 2017


Kammerer

Dr. Susanne Kammerer

Nach Beendigung meiner Lehrtätigkeit am Gymnasium Albertgasse begann ich, mich in unserer Pfarre zu engagieren. Seit dem Vorjahr darf ich mit meinem Mann die Vorbereitungsstunden für die Erstkommunion gemeinsam mit unserem Pfarrer durchführen. Dazu kommen auch Mitarbeit im Arbeitskreis "Lebendige Gemeinde" und Singen in unserem Chor "Vielstimmig". Wenn Bedarf besteht, bin ich auch bereit den einen oder anderen Kinderwortgottesdienst zu gestalten. Als neues PGR-Mitglied wäre ich in der Lage, einen Blick "von außen" einzubringen.
Hagerty

Dr. Brian Hagerty

verheiratet, 2 Kinder, Beruf: Arzt und Psychotherapeut. Ich bin seit meinem 14. Lebensjahr in unserer Pfarre und lange im PGR tätig. Das beinhaltet z.B. die Mitarbeit in Kinderwortgottesfeiern und die gesangliche Unterstützung in den Messfeiern. Wichtig ist mir ein reflektierter Umgang des PGR´s mit den Menschen und die Beachtung der aktuellen Anforderungen, die wir heute als Kirche und Gemeinde vor Ort erleben. Die konziliare Öffnung zu uns Menschen muss weiter praktisch und theologisch denkend eingefordert werden!“
Stierschneider

Prof. Franz Stierschneider

Ich kandidiere für den Bereich “Öffentlichkeitsarbeit” als „Kreativer”- will ich weiterhin für das Pfarrblatt, für die Herstellung von Info-Plakaten und Foldern tätig sein. Auch im Netzwerk des multireligiösen Bezirksforums, in dem ich unsere Pfarre vertrete, bedarf es besonderer Kreativität - die Ideenfindung bei der Pfarrhaussanierung ist weiters eine besondere Herausforderung für mich.
Brigitte Fleischer

Brigitta Fleischer

Ich möchte weiterhin als PGR-Mitglied in unserer lebendigen Gemeinde eine kontinuierliche, verlässliche Ansprechmöglichkeit für alle bieten, die Wünsche oder Fragen haben, oder einfach mit jemandem reden wollen. Es gilt für mich, überall dort mitzuhelfen, wo es gute Ideen zu verwirklichen gibt. Schwerpunkte: Familie und Liturgie
Stierschneider

Mag. Friederike Lackenbauer

Seit Kindertagen in unserer Pfarre beheimatet und engagiert, durfte ich in der letzten PGR-Periode den Arbeitskreis „Familie und Lebendige Gemeinde“ leiten. Mich dafür einzusetzen, dass sich Familien und vor allem Kinder in unserer Pfarre willkommen und aufgenommen fühlen, hat mir viel Freude bereitet und mit Ihrer Unterstützung möchte ich dies auch weiterhin tun. Zu einer lebendigen Gemeinde gehören für mich vor allem einladend gestaltete Gottesdienste, aber auch Feste und Veranstaltungen, von denen sich viele Menschen angesprochen fühlen. Auch dazu möchte ich gerne weiterhin beitragen.
Gertrud Spalek

Gerti Spalek

Ich gestalte die Schaukästen und sorge mich um die Bekanntmachung diverser Veranstaltungen der verschiedensten Gruppen. Erstelle das Programm der wöchentlichen Seniorenrunde und betreue sie. Helfe auch gerne bei diversen anfallenden Diensten. So bitte ich für die Zukunft um Gottes Segen, Ihre Stimme und weiteres Wohlwollen !
Kaufmann

Traude Kaufmann

Ich bin seit 30 Jahren in der Pfarre beheimatet. Gern leiste ich als Kantorin, Lektorin und Kommunionhelferin meinen Altardienst. Ein besonderes Anliegen ist mir die Gestaltung der Anbetungsstunden im Rahmen der „offenen Kirche“, bei den“ Abenden der Barmherzigkeit“ und bei den charismatischen Messen, um dadurch Räume für eine innige Gottesbegegnung zu schaffen. Sie sprechen auch Kirchenferne an und werden zu einer Oase für die Seele. Durch unsere Bemühungen merken die Menschen unsere Freude darüber, dass sie da sind. Ich betrachte das Evangelisieren als meinen Auftrag, den ich nur, verwurzelt im Gebet und getragen vom Glauben, wagen kann.
Michael Schopf

Univ.Prof. Dr. J. Michael Schopf

Schon seit 1978 bin ich mit der Pfarre eng verbunden, zu Beginn als Firmhelfer, in der Jugendarbeit, als Mitglied im PGR und Kommunionspender. Während meiner Tätigkeit an der TU Wien war ich in den letzten Jahren hauptsächlich ein „Mitarbeiter im Hintergrund“ und mit viel Freude Mitglied in unserem Chor. Aufgrund meiner baldigen Pensionierung kann ich mein Engagement in Altlerchenfeld wieder intensivieren und möchte gerne zu einer lebendigen Pfarre beitragen – ob als Kantor, im Arbeitskreis für Familie und lebendige Gemeinde oder einfach dort, wo ich gebraucht werde.
Theresa Spalek

Theresa Spalek

Grüß Gott! Mein Name ist Theresa Spalek, ich bin seit 45 Jahren verheiratet, wir haben zwei Söhne mit Familien (fünf Enkelkinder). Ich möchte mich in der Pfarre weiterhin gerne auf dem Gebiet Ehe und Familie einsetzen, wo ich bei Veranstaltungen wie z.B. Kindersegen, Familienfasching, Ehejubiläumsmesse, Sommerfest und Herbergsuche mithelfe, bzw. verantwortlich bin. Ebenso unterstütze ich charismatische Veranstaltungen. Gerne bin ich auch Krankenkommunionspenderin. Gemeinsam mit meinem Mann Gerhard sind wir seit vielen Jahren für Ehevorbereitung zuständig.
Krzempek

Mag. Margaretha Krzempek

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich bin polnische Schauspielerin mit einem Reinhardt -Seminar Diplom. Seit 30 Jahren lebe ich in Wien und seit damals bin ich mit der Pfarre Altlerchenfeld verbunden. Meine drei Kinder sind hier aufgewachsen wo sie bei der Liturgie und Sternsingen mitgewirkt haben. Als staatlich geprüfte Fremdenführerin stehe ich sehr gern ehrenamtlich für unsere 50+/-Seniorenführungen zur Verfügung. Ich bin kommunikativ, freundlich, flexibel, ehrlich und immer interessiert an neuen Aufgaben. Als zukünftiges Mitglied des Pfarrgemeinderates möchte ich mich um Senioren, Liturgie und Integration - im wahrsten Sinne des Wortes kümmern.
Schönlaub

Stephan Schönlaub, MSc

Seit einem dreiviertel Jahr bin ich mit meiner lieben Klara verheiratet und wohne seit knapp 1,5 Jahren in Neubau. Beruflich arbeite ich als persönlicher Assistent des Direktors im Institut für Ehe und Familie der Österreichischen Bischofskonferenz. Ehrenamtlich engagiere ich mich in der Plattform Christdemokratie, eine Institution mit dem Ziel, das christliche Profil in Österreich wieder zu schärfen, bin Delegierter im Katholischen Laienrat für den Österreichischen Kartellverband (ÖKV) und Mitglied im Mittelschülerkartellverband (MKV). Im PGR möchte ich mithelfen, den Menschen die Schönheit des Glaubens zu vermitteln und ihnen die Liebe Gottes und die Schatztruhen der Kirche zeigen. Meine Lieblingsheiligen sind Hl. Don Bosco und Hl. Mutter Teresa.
viktor Fleischer

MMag. Viktor Fleischer

In der vergangenen Periode durfte ich als stv. PGR-Vorsitzender z.B. die Entstehung des Entwicklungsraumes in unserem Dekanat, den Wechsel unseres Pfarrers und das Entwickeln bzw. den Abschied von Aktivitätsbereichen in unserer Pfarre erleben und mitgestalten. Auch Ereignisse, wie die kurzfristige Unterbringung von Flüchtlingen oder die Visitation von Kardinal Schönborn werden mir im Gedächtnis bleiben. Mit einem möglichen Mandat im nächsten PGR möchte ich mich verstärkt in der Bildungsarbeit für Erwachsene und für einen zeitgemäßen öffentlichen Auftritt unserer Pfarre engagieren.
Kronsteiner

Wilma Kronsteiner

Obwohl nie in der Pfarre wohnhaft ist Alt-Lerchenfeld seit ca. 40 Jahren meine "Heimatpfarre". Fühle mich total integriert, eingebunden in diverse Aktivitäten - u.A. beim Pfarrcafe, als Taufbegleiterin, ist in unserer Pfarre einzigartig und könnte die Familien mehr an unsere lebendige Pfarrgemeinschaft binden. Stelle mich dieser PGR Wahl um auch weiterhin aktiv für die Pfarre tätig sein zu können, z.B. für diverse Aufgaben - Kinder, Öffentlichkeitsarbeit, Dialog mit " Fernstehenden - Ausgetretenen " usw. und wo immer ich gebraucht werde freue mich sehr wenn ich gewählt werde.